Hamburg mit Kindern

Hamburg ist immer eine Reise wert. Auch mit der ganzen Familie. Denn die Stadt mit seinem hanseatischen Flair und dem vielen Wasser bietet so allerhand an Unterhaltung, Sehenswürdigkeiten, Museen und Abenteuer für Groß und Klein.

Den besten Ausgangspunkt für Ihren Hamburg-Besuch finden Sie in einem der acht Raphael Hotels in Hamburg. Alle an attraktiven Standorten gelegen: am Hafen, Innenstadt, City, Alster und Altona.

Stadt- und Hafenrundfahrt

Um sich einen ersten Eindruck von Hamburg zu verschaffen, starten Sie Ihre Entdeckungstour bei einer Stadtrundfahrt mit den roten Doppeldeckerbussen. Diese beginnen ihre Fahrt am Hauptbahnhof und an den Landungsbrücken und kommen vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt: Alster, Rathaus, Speicherstadt, HafenCity und Reeperbahn. Sie können sich am Bus auch direkt ein Kombiticket kaufen und mit diesem nicht nur die roten Doppeldecker den ganzen Tag nutzen sondern auch eine Hafenrundfahrt machen. Unterbrechen Sie ruhig Ihre Stadtrundfahrt an den Landungsbrücken und schnuppern Sie Hafenluft bei einer Hafenrundfahrt. Lassen Sie sich den Wind um die Nase wehen, während Ihr fachkundiger Kapitän Ihnen alles über Hafen, Schiffe und Ladung erzählt.

Hafen und Speicherstadt

Wieder zurück an den Landungsbrücken können Sie die Stadtrundfahrt beenden oder Sie halten sich noch weiter am Hafen auf und laufen entlang der Hafenkante vorbei am Großsegler „Rickmer Rickmers“ und dem Stückgutfrachter „Cap San Diego“. Beide Schiffe können auch besichtigt werden. Von hier aus sehen Sie auch schon die Speicherstadt, die in einem der alten Lagerhäuser etwas ganz besonderes beherbergt - das Miniatur Wunderland Hamburg.
Erleben Sie auf der weltgrößten Modelleisenbahnanlage die unterschiedlichsten Regionen der Welt im Mini-Format. Für den Besuch des Miniatur Wunderlands sollten Sie schon einige Stunden einplanen, um die vielen liebevollen Details auch zu entdecken. Und damit Sie nicht so lange warten müssen, lohnt sich die vorherige Ticketreservierung über das Internet.

Sie und Ihre Kinder (ab 10 Jahren) brauchen mehr Spannung und möchten Hamburg lieber etwas gruseliger erleben? Kein Problem. Gleich neben dem Miniatur Wunderland befindet sich das Hamburg Dungeon. In den Katakomben der Speicherstadt erleben Sie Hamburgs dunkelste Geschichte in einem 90-minütigen Rundgang mit zehn Gruselshows und zwei Fahrattraktionen hautnah mit.

Nach so vielen Eindrücken wird es Zeit für eine Pause. Besuchen Sie die angrenzende Kaffeerösterei oder gehen Sie noch ein Stück in die HafenCity. Dort gibt es einige Restaurants und Bistros. Am Grasbrookhafen in der HafenCity gibt es einen schönen Schatzinsel-Spielplatz. Herzstück dieses Spielplatzes ist ein großes Schiff, das von den Kindern erobert werden kann. Während sich die Kinder auf den Schaukeln, Rutschen und Wippen austoben, entspannen Sie sich in der gemütlichen Sitzecke.

Hamburg von oben

Besuchen Sie das Wahrzeichen Hamburgs – die St. Michaelis Kirche, liebevoll „Michel“ genannt, für die Betrachtung Hamburgs aus der Vogelperspektive.
Von der Aussichtsplattform des Kirchturms, 106 m über der Elbe, hat man einen fantastischen Blick über Hamburg und Hafen. Sie dürfen selbst entscheiden, ob Sie lieber die sportliche Variante zur Aussichtsplattform nehmen und die 452 Treppenstufen hoch gehen, oder die gemütliche mit dem Aufzug.

Hamburger Dom

Was in anderen Städten die Kirmes, das Volksfest oder der Rummelplatz ist, ist in Hamburg der Dom und das gleich drei Mal im Jahr für jeweils vier Wochen. Auf dem Heiligengeistfeld finden sich Achterbahnen neben Zuckerbuden und während die Kinder eine der Fahrattraktionen ausprobieren beißen Sie genüsslich in Ihre Bratwurst.

Gleich neben dem Heiligengeistfeld liegt der Park „Planten und Blomen“, Hamburgs grüne Oase mitten in der Stadt. Genießen Sie die Ruhe im Park, während Ihre Kinder auf dem Spielplatz und Trampolin toben. Im Sommer finden allabendlich Wasserlichtkonzerte statt, die Sie unbedingt besuchen sollten.

Tierpark Hagenbeck

Für einen Tagesausflug bieten sich der Tierpark Hagenbeck und das Tropen-Aquarium an. Neben dem neu eröffneten Eismeer finden Sie auf großen Freigehegen Elefanten, Orang-Utans, Giraffen und Co.

Chocoversum by Hachez

Lüften Sie das Geheimnis feinster Chocolade und kreieren Sie eine eigene Tafel.

In einer 90-minütigen Führung begleiten Sie die Kakaobohne auf ihrem spannenden Weg vom Anbau bis zur fertigen Tafel Chocolade. Probieren ist dabei ausdrücklich erwünscht!

Hamburg bei Regen

Auch bei schlechtem Wetter können Sie schöne Tage in Hamburg erleben. Besuchen Sie doch das Wachsfigurenkabinett „Panoptikum“ am Spielbudenplatz und finden Sie sich zwischen allerhand Persönlichkeiten aus Film, Musik, Politik, Kultur und Wissenschaft wieder.
Toben, klettern, rutschen und einfach nur Spaß haben können Ihre Kinder und auch Sie im Indoorspielplatz Rabatzz. Neben einem Hochseilgarten, der längsten Rutsche Hamburgs und Trampolinen findet sich auch für die ganz Kleinen in einem separaten Bereich Ruhe zum Spielen.

Hamburgs Bühnen

Vergessen Sie nicht Hamburgs Bühnen einen Besuch abzustatten. Neben Musicals wie Tarzan und Der König der Löwen wird auch für die Kleinen in Hamburgs Theatern viel geboten. Besuchen Sie doch mal das Theater Zeppelin. Hier treten Kinder und Jugendliche für Kinder und Jugendliche auf.

Sie sehen, in Hamburg wird es Ihnen nicht langweilig, ob Groß oder Klein.
Wir freuen uns, Sie bei Ihrem Hamburg-Besuch in einem unserer acht Raphael Hotels begrüßen zu dürfen und Ihnen dann noch mehr Tipps für einen abwechslungsreichen Urlaub zu geben.

Buchung

Anreise

Abreise

Gäste
Zimmer

Verfügbarkeit prüfen